Magium®

Wirkstoff: Magnesium

Magnesium findet sich vor allem in den Knochen und in der Muskulatur und ist vor allem für energieliefernde Prozesse im Körper notwendig, z. B. an der Muskeltätigkeit, der Aufrechterhaltung der Herzfunktion und an der Funktion des Nervensystems.

Mögliche Anzeichen für Magnesiummangel sind

  • Muskel- und Wadenkrämpfe
  • Konzentrationsschwäche
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel

Magnesiummangel entsteht bei erhöhtem Bedarf (Schwangerschaft, Stillzeit), verminderter Zufuhr (Diät, einseitige Ernährung), erhöhten Verlusten (körperliche Belastung, Schwitzen) und bei verminderter Aufnahme (chron. Durchfälle, Alkoholmissbrauch).

Weiterführende Informationen
Eine der
häufigsten
Schmerz-
formen
› Weiter
Die intelligente
Hilfe bei
Migräne

› Weiter
Wissenswertes
über akute und
chronische
Schmerzen
› Weiter
Umfassende
Informationen
zum Thema
BTM
› Weiter
Mehr Infos
zum Thema
Schmerz

› Weiter
Medikamentöse
und alternative
Therapien

› Weiter
10 Cent für
das Deutsche
Down-Sportlerfestival beim
Kauf jeder Packung*
› Weiter
Magium® 5/- 10 mmol Brause, Brausetabletten: : Wirkstoff: Leichtes Mg-oxid. Anwendungsgebiete: Nachgew. Magnesiummangel, wenn er Ursache f. neuromusk. Stör., Wadenkrämpfe ist. Warnhinweis: Enthält Sorbitol, Natrium und Kalium. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51001115 Stand: April 2010
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, http://www.hexal.de


Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.